Modernisierung

 



Die durchschnittliche Lebenserwartung einer Aufzugsanlage liegt bei ca. 25 - 30 Jahren. 

 

Im wesentlichen sind nach der langen Betriebszeit die Hauptkomponenten wie Steuerungseinheit, Antriebseinheit und Türensysteme verbraucht.

 

Die Folgen sind eine vermehrte Störanfälligkeit und daraus resultierend eine Einschränkung der Verfügungsbereitschaft und steigende Betriebskosten.

 

Der Betreiber einer entsprechenden Altanlage wird in der Regel beim Wartungsunternehmen und Wettbewerbsfirmen eine Angebotsanfrage veranlassen.

 

Nach dem Eingang der Offerten stellt sich beim Angebotsvergleich heraus, dass ohne vorliegen einer neutralen Leistungsbeschreibung die unterschiedlichsten Modernisierungskonzepte vorliegen.

 

Eine objektive Auswertung in technischer und wirtschaflicher Hinsicht ist nahezu unmöglich.

 

Wir als unabhängiger Fachberater können garantieren, welche qualitativ hochwertigen uncodierte Produkte passend zum Modernisierungsobjekt

eingesetzt werden können, unter Berücksichtigung der z.T. wiederzuver-

wendenden Baugruppen.



Auf dieser Basis wird ein neutrales Leistungsverzeichnis erstellt, sodass der Angebotsvergleich problemlos umzusetzen ist.



Ein weiterer wesentlicher Vorteil einer neutralen Ausschreibung liegt  bei den Vorgaben, nur Aufzugsbaugruppen zu verwenden, welche keiner Aufzugs-herstellercodierungen unterliegen.

 

Somit ist über die Lebensdauer der Aufzugsanlage ein ständiger Preisver-

gleich möglich und ggf. ein problemloser Wechsel zu einem anderen Wartungsunternehmen.

 

Nachfolgender Leistungsumfang beinhaltet ein Modernisierungskonzept: 

  • Grundlagenermittlung auf Basis des Errichterzustandes
  • Bedarfsanalyse
  • Modernisierungsempfehlung
  • Kostenschätzung
  • Teilnahme an Eigentümerversammlungen
  • Erstellung einer neutralen Ausschreibung
  • Angebotseinholung
  • Technische und kaufmännische Bewertung
  • Erstellung eines Preisspiegels
  • Teilnahme an Vergabeverhandlungen
  • Erstellung eines Werkvertrages
  • Terminkontrolle
  • Objektüberwachung
  • Leistungsabnahme nach Beendigung der Baumaßnahme
  • Rechnungsfreigaben für Abschlags- und Schlußrechnungen
  • Prüfung der Aufzugsanlage vor Ablauf der Gewährleistung 

 

 

Gerne erarbeiten wir Ihnen ein Modernisierungskonzept.